UNSER TEAM.

Voller Einsatz für Ihr Sehen!

Eine gute Mannschaft braucht gute Technik, das Gefühl für das Wesentliche, das richtige Timing und einen guten Trainer.

Erfahren Sie mehr über unser Team. ­ »­­

Gebrauchte Brillen für den Senegal.
Optik Kössel ist in vielen sozialen Bereichen tätig. Hier zu : "Brillen für den Senegal".

Gegen Noma – Parmed e.V.

Gegen Noma – Parmed e.V. gründet Zusammenarbeit mit Optik Kössel

Im Zusammenhang mit dem Präventionsprogramm für an Noma leidenden Kindern, startet der Verein gegen Noma – Parmed e.V.  www.gegen-noma.de eine enge Zusammenarbeit mit dem Optikfachgeschäft Kössel.

Was ist Noma :

Noma ist eine schreckliche Krankheit an der vor allem Kinder erkranken und die zum Tod führen kann.
Sie wird auch Gesicht der Armut genannt, da sie durch Unterernährung und mangelnde Hygiene ausgelöst wird.
Die extreme Armut in Teilen Afrikas liefert den idealen Nährboden für die Verbreitung von Noma. Ohne Behandlung führt NOMA in 80% aller Fälle zum Tod. Entsetzliche Verstümmelungen sind das Schicksal der Überlebenden.
Helfen Sie uns, dass Noma aus der Welt und aus den Gesichtern der Kinder verschwindet.

Das Konzept:

Zur Prävention und Behandlung der Mangelernährung besteht in Afrika die Struktur der CREN’S (Centre de Récupération et d‘Education Nutrionelle) die stationär die kranken bzw. unterernährten Patienten (meistens Kinder) behandelt, sowie die Mütter über verschiedene Themen wie Hygiene, Ernährung, Familienplanung, Impfung und sexuell übertragbare Krankheiten aufklärt.
In Burkina Faso sind ca. 100 CREN’s verteilt im ganzen Land. Sie gehören entweder zu der Gesundheitsregierung oder werden von privaten (meistens christlichen) Organisationen geführt.
Diese CREN´s arbeiten meist nicht nachhaltig. Damit diese aber autonom werden, brauchen Sie Möglichkeiten um Geld zu erwirtschaften.
Eine dieser Möglichkeiten ist die Versorgung von Brillen um diese dann weiter zu verkaufen. Messung und Bearbeitung sollen fest installiert werden in den CREN´s.
Die Fachkompetenz von Optik Kössel wird dabei helfen dieses Projekt nachhaltig zu gestalten.

Infoflyer zum Download