Gebrauchte Brille für den Senegal

Zwei Mitglieder unseres Team sind aktuell im Senegal

Am Samstag, 17.11.2018 flogen Bori Kössel und unsere senegalesische Auszubildende Monique Diop in den Senegal, um die Bevölkerung vor Ort mit Brillen zu versorgen.
Vielleicht finden Sie ja in einem der Bilder Ihre alte Brille wieder?

Da sehr viele Senegalesen nicht ausreichend mit Brillen versorgt sind, begann Optik Kössel 2008 mit dem Sammeln gebrauchter Brillen. Ende 2010 flog Bori Kössel das erste Mal mit Monika Dlugosch, renommierte Augenoptikerin und Lehrerin an der Berufsschule München, nach Kombe zur Mission von Abbé Raphael Wade. Sehr schnell sprach sich vor Ort herum, dass in der Mission ein Sehtest angeboten wird und man eine passende Brille erhalten kann. Die Warteschlangen wurden immer länger und manche Menschen reisten aus über 100 km Entfernung an. Der Erfolg der Aktion: über 400 Personen konnte innerhalb einer Woche mit einer von über 1.000 gespendeten und aufbereiteten Brillen geholfen werden. "Ein schönes Gefühl, die Leute glücklich zu sehen." fasste Bori Kössel zusammen. Seitdem ist Bori Kössel alle 2 Jahre im Senegal, um das Projekt weiter voranzutreiben.